GRUPPE AM PARK NEWSLETTER

Magische Markenkraft durch emotionalisierende, bildhafte Worte.

War bis jetzt der Fokus der Markenkommunikation auf prägende Bilder und ein perfekt umgesetztes CD ausgelegt, braucht es im „digitalen Jetzt“ verstärkt bildhafte Worte.

Die fortschreitende Transparenz der Unternehmen, der „direkte Draht“ jedes Stakeholders zur Öffentlichkeit und den Kunden, bedingt einen veränderten Fokus im Markenmanagement.

Eine erfolgreiche Marke mit Magie resultiert aus einer professionellen Steuerung von Tonalitäten. Der entscheidende Faktor, um faszinierende, glaubwürdige Markenwelten zu entwickeln.

Einfache Werkzeuge sind dafür gefragt, damit jeder, der für die Marke kommuniziert, Bit für Bit erfolgreich in die Marke einzahlt.

 

Worte kann doch jeder! Oder?

Um Marken- bzw. Tonalitätskonzepte nachvollziehbar zu vermitteln, braucht es in erster Linie Worte, die Bilder im Kopf auslösen. Daher setzen wir schon bei der Markenbeschreibung auf ein Big Picture mit hochassoziativen Begriffen. Für wirklich alle verständlich. Für alle individuell interpretierbar. Damit sind die Schienen für ein markenprägendes „Wie sagen wir was“ gelegt.

 

Die Tonalität der „Anderen“.

Mit dieser Analyse bekommen wir den Helikopterblick über den Sound der Branche und der Mitbewerber. Ein „must“, um Klarheit über den Unterschied, der einen Unterschied machen soll, zu gewinnen. Und um eine perfekte Basis für das Wissen um die emotionalen Einzigartigkeiten der eigenen Marke intern breit zu verankern.

Contentlines – die operative Leitlinie zur gemeinsamen Sprache

Für eine zielgerichtete Tonalität der Marke setzen wir auf kurz-, mittel- und langfristig ausgerichtete Contentlines. Sie definieren den Spielraum in dem Worte, Bilder, Stimmungen etc. die Emotion der Marke bewegen. So gelingt es, ein kollektives, dauerhaftes Grundrauschen der Marke wirksam und nachhaltig zu gestalten.

Zauberwort Content Hub

Hier werden textliche und visuelle Bausteine für kommunikative Interventionen entwickelt.

Erst Exformation, dann Information

Der Fokus auf das Vorwissen ist der Königsweg zur wirksamen Kommunikation.

Fragen Sie nach den „Bildern im Kopf“?

Wenn „wir sind eine innovative, dynamische, tolle Marke …“ übrig bleibt, ist Alarm angesagt.